OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Berlin Finder
die Stadt im Netz
Mein Berlin Finder


Jetzt registrieren!

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Berlin Finder
Mehr zum Thema:
Suche
Berlin Finder > Magazin > Kunst & Kultur > Oscar Verleihung Berliner Freygang

Oscars in Hollywood verliehen

erschienen am 23.02.2009 - Keine Kommentare
Tags: Film Oscar Oscar-Verleihung Filmfestspiele Preisverleihung


Mit dem Berliner Jochen Alexander Freydank gewann mit gewann wieder mal ein deutscher Regisseur einen Oscar. Für seinen Kurzfilm "Spielzeugland" erhielt der Berliner den Preis für den besten Kurzfilm.

Die Filmbrache feierte sich wieder selbst und viel Glanz und Glamour war in Hollywood auf dem roten Teppich zu sehen. Sieger des Abends war der Film „Slumdog Millionär“, der mit insgesamt
acht Oscars ausgezeichnet wurde, darunter den Oscar als bester Film und den Oscar für die beste Regie.

In den meisten Kategorien haben sich die im Vorfeld als Favoriten gehandelten Filme, Schauspieler und Filmschaffenden durchgesetzt, wobei der mit insgesamt 13 Nominierungen favorisierte Brad Pitt Film „Das seltsame Leben des Benjamin Button“ nur zwei Ehrung, die für die beste Maske und die beste Ausstattung erhielt.

In der Kategorie des besten Schauspielers waren neben Brad Pitt, vor allem Mickey Rourke für seine Darstellung als alternder Wrestlingstar in „The Wrestler“, als auch Sean Penn für seine Darstellung des Schwulenrechtlers Harvey "Milk" favorisiert. Die Jury entschied sich letztendlich für Sean Penn. Bei den Frauen setzte sich in diese Kategorie Kate Winslet für ihre Rolle als KZ-Wächterin in "Der Vorleser" durch.

Alle Oscar-Gewinner 2009:
Bester Film: "Slumdog Millionär" von Danny Bolye
Beste Schauspielerin:  Kate Winslet für ihre Rolle in "Der Vorleser"
Bester Schauspieler: Sean Penn für seine Darstellung in "Milk"
Beste weibliche Nebenrolle: Penelope Cruz  in "Vicky Christina Barcelona"
Beste männliche Nebenrolle: Heath Ledger hat als Joker in "The Dark Knight"
Beste Regie: Danny Boyle für "Slumdog Millionär"
Bester Animationsfilm: „WALL-E"
Beste Ausstattung: "Der seltsame Fall des Benjamin Button" (Donald Graham Burt, Victor J. Zolfo)
Bestes Original-Drehbuch: "Milk" (Dustin Lance Black)
Bestes adaptiertes Drehbuch: "Slumdog Millionaire" (Simon Beaufoy)
Beste Kamera: "Slumdog Millionaire" (Anthony Dod Mantle)
Beste Filmmusik: "Slumdog Millionaire", A.R. Rahman
Bester Originalsong: "Jai Ho" aus "Slumdog Millionaire", Music von A.R. Rahman, Text von Gulzar
Bester Schnitt: "Slumdog Millionaire" (Chris Dickens)
Bester Ton: "Slumdog Millionaire" (Ian Tapp, Richard Pryke, Resul Pookutty)
Bester Tonschnitt: "The Dark Knight" (Richard King)
Beste visuelle Effekte: "Der seltsame Fall des Benjamin Button" (Eric Barba, Steve Preeg, Burt Dalton und Craig Barron)
Bester Dokumentarfilm (lang): "Man on Wire" (James Marsh und Simon Chinn)
Bester Dokumentarfilm (kurz): "Smile Pinki" (Megan Mylan)
Bestes Kostüm-Design: "The Herzogin" (Michael O'Connor)
Beste Maske: "Der seltsame Fall des Benjamin Button" (Greg Cannom)
Bester Kurzfilm: "Spielzeugland (Toyland)" (Jochen Alexander Freydank)
Bester animierter Kurzfilm: "La Maison en Petits Cubes" (Kunio Kato)
Bester ausländischer Film: "Departures" (Regisseur Yojiro Takita), in dieser Kategorie war auch der deutscher Beitrag „Der Baader-Meinhof-Komplex“ nominiert.

Artikel drucken
 
KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Berlin kostenlos beim Berlin-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Januar 2022
Dezember 2021
November 2021
Oktober 2021
September 2021
August 2021
Juli 2021
Juni 2021
Mai 2021
April 2021
März 2021
Februar 2021